100 Sportler in gemischten Teams

Alle Teilnehmer hatten eine Menge Spaß.

Traditionelles Weihnachtsturnier der HSG Langenhagen

Jetzt fand das traditionelle Weihnachtsturnier der HSG Langenhagen statt. Dabei nutzten mehr als 100 aktive Sportler die Möglichkeit, in gemischten Mannschaften gegeneinander zu spielen. Mindestens genauso viele Zuschauer verfolgten die Spiele auf dem Feld
und feuerten die Mannschaften an. Den Auftakt machten die Erwachsenenmannschaften.
Egal ob erste Herren, alte Herren, Lady Liga oder Damenmannschaften es
waren fast alle am Start ... bis auf die dritte Herren die parallel ihre Weihnachtsfeier hatte hatte. Die Tribüne war voll besetzt und so nutzten auch die Spieler oder ehemaligen Spieler die Möglichkeit zum geselligen Beisammensein. Am Sonntagmorgen um 9:30 Uhr ging es weiter in der Sporthalle mit den Kleinen der Minis bis D-Jugend. Mehr als 50 Kinder gingen an den Start, gespielt wurde in sechs Mannschaften. Viele der Kinder hatten sich
verkleidet, die drei schönsten Kostüme prämiert. Am Nachmittag trafen sich dann die Jugendlichen hier wurde von C-Jugend bis A-Jugend in gemischten Mannschaften gespielt. Die Punkteverteilung war gestaffelt, so gab es Sonderpunkte für weibliche Spieler oder Spieler unterer Spielklassen. Kempa-Tore oder Torwart-Tore wurden ebenfalls mit Sonderpunkten belohnt. Am Ende gewannen die Mannschaften, die es am geschicktesten verstanden, Sonderpunkte und damit viele Tore zu erzielen. Wobei gewinnen nicht im Vordergrund stand, sondern der Spaß an der Sache. Parallel zu den Spielen konnten die Jugendlichen auf die Torwand werfen und auch hier tolle Geschenke gewinnen.
Das Turnier bildete einen tollen Jahresabschluss für alle. Organisiert wurde das Turnier von der weiblichen A- bis C-Jugend, die für alle leckere Speisen und Getränke vorbereitet haben.
Die weibliche Jugend startet am 26 Dezember zum Saisonhöhepunkt zu dem
größten internationalen Handballturnier in Europa nach Lund in Schweden,
an dem mehr als 700 Mannschaften teilnehmen.