13 Medaillen für den JC Godshorn

Die Godshorner schnitten beim ersten Turniertag in Mellendorf sehr gut ab.

Gelungener Auftakt der U11 beim Kids Cup Teil I in Mellendorf

Mit achtmal Gold, zweimal Silber und dreimal Bronze geht der Judo Club Godshorn in Führung. Zwei Jahre hintereinander schafften es die jungen Godshorner auf Platz drei in der Gesamtwertung bei diesem Turnier der in unserer Region gar nicht mehr weg zu denken ist, es spricht auch für die gute Organisation der KG Wedemark – jedoch in diesem Jahr wollen die Kämpfer des Judo Club vorne mit mischen. Und so hatten die Trainer Fehmi Deliu und Michael-Günther Frank alle Hände voll zu tun, denn 21 Kämpfer wollten betreut werden. Auch an Jannik Dahlke sei an dieser Stelle gedankt, der den Trainern viel Arbeit abnahm wie zum Beispiel Pässe einsammeln, Jahressichtsmarken einkleben oder die Kinder beim Wiegen betreuen.
Es waren jede Menge spannende Kämpfe von Neueinsteiger und erfahrenen Kämpfer zu sehen. Der unermüdliche Einsatz der Godshorner Mädchen und Jungen sollte sich nach einem langen und anstrengenden Tag bezahlbar machen, denn sie kamen nach Addition auf gesamt 1.120 Punkte vor dem Judo Team Hannover (Vorjahressieger) mit 890 Punkte und TV Ehlershausen mit 300 Punkte. Das Trainerteam ist mehr als zufrieden mit der Leistung ihrer Schützlinge.
Es holten Gold: Linda Deliu(bis 29.4 Kilogramm), Ramon de Castro(bis 22,4 Kilogramm),Marian Menon(bis 30 Kilogramm), Jordi Keno Sündermann Duallo(bis 24,3 Kilogramm), Fabio Di Michele Sanchez (bis 27 Kilogramm), Niklas Hinzel (bis 29,2 Kilogramm), Kilian Frank (bis 30,4 Kilogramm)und Jonas Berger (bis 32,6 Kilogramm); Silber : Frederike Berning(bis 24 Kilogramm) und Robin Zehren (bis 35,2 Kilogramm); Bronze : Nico Schiendzielorz(bis 22,4 Kilogramm), Maurice Raccur (bis 30,4 Kilogramm) und Antonio Trajkoski (bis 35,5 Kilogramm); vierter Platz : Alina Schönewolf (bis 29,4 Kilogramm), Alexander Rhim ( bis 24 Kilogramm), Sascha Huber (bis 28,3 Kilogramm), Bjarne Dockhorn(33,9 Kilogramm) und Lukas Hildebrandt (bis 34,4 Kilogramm); fünfter Platz : Niklas Rhim(bis 22 Kilogramm), Frederik Langer (bis 25,6 Kilogramm) und Joey Steingrube (bis 30 Kilogramm).
Der zweite Turniertag findet am 21. Mai in Mellendorf statt.