15.697,62 Euro für die Jugendarbeit

Der TSV Godshorn kann sich über eine Spende von über 15.000 Euro von Zahnarzt Dr. Franz-Josef Schraad (vorne links) freuen.

Zahnarzt Franz-Josef Schraad hat Zahngold gesammelt und den Erlös gespendet

Godshorn (lo). Seit vielen Jahren hat der Godshorner Zahnarzt Dr. Franz-Josef Schraad nicht mehr benötigtest Zahngold gesammelt, einen Teil des Erlöses hat er jetzt an den TSV Godshorn gespendet. Und die Summe kann sich sehen lassen. Insgesamt kann sich der Verein über 16.697,62 Euro freuen. „Der Verein leistet einen sehr wichtigen Beitrag, jungen Menschen Sozialkompetenzen zu vermitteln und den Zusammenhalt einer Gemeinschaft zu stärken“, sagt Schraad bei der offiziellen Scheckübergabe Ende Juni.
Der Rahmen hätte für die Spendenübergabe auch nicht besser sein können. Denn der TSV durfte den Scheck zu Beginn des dreitägigen Fußball-Trainingscamp des TSV entgegennehmen, an dem rund 100 junge Sportler teilnahmen. „Wir bedanken uns sehr für die Spenden, die uns bei diversen Projekten helfen wird“, freut sich der TSV-Vorsitzende Ulf Theusner. Das Geld soll unter anderemdafür eingesetzt werden, um Trainingscamps zu ermöglichen, die Trainer für die Jugendarbeit weiter zu qualifizieren sowie um soziale Härtefälle zu unterstützen.