87 Teams kickten um die Wette

Viele Treffer – hier von den Gastgebern des TSV Godshorn – sahen die Zuschauerinnen und Zuschauer beim Bernhard-Ryll-Turnier.Foto: O. Krebs

Neun Cups in Godshorn vergeben

87 Mannschaften von der G-Jugend bis zur D-Jugend spielten am Wochenende um insgesamt neun Cups auf dem Gelände des TSV Godshorn am Spielplatzweg. Trotz zum Teil sehr schlechten Wetters traten bis auf die C-Juniorinnen des TSV Klein Heidorn alle Mannschaften tapfer an. Dank der neun Sponsoren wurden auch dieses Jahr wieder an die jeweils ersten vier Mannschaften Pokale ausgegeben. Viele freiwillige ehrenamtliche Helfer sorgten dafür, dass die Veranstaltung für die Jugendlichen und viele anwesende Eltern und Gäste zu einem schönen Saisonabschluss wurde. Die Platzierungen im Einzelnen: untere F-Junioren:
MTV Meyenfeld 2 vor TSV Stelingen und SV Kleeblatt Stöcken; obere F-Junioren:
HSC Hannover vor TUS Seelze und dem MTV Meyenfeld, untere D-Junioren:
TSV Havelse vor SC Langenhagen 2 und HSC Hannover, obere D-Junioren:
JSG Leinetal vor VfV Borussia 06 Hildesheim und dem TSV Godshorn 1; untere G-Junioren: SC Langenhagen 2 vor SV Wacker Osterwald und dem MTV Engelbostel 2; obere G-Junioren: TSV Limmer vor SC Langenhagen
und SV Germania Grasdorf; C-Juniorinnen: TSV Godshorn 1 vor FC Bennigsen und TuS Davenstedt; untere E-Junioren: HSC Hannover vor TuS Garbsen und TSV Berenbostel; E-Junioren: MTV Gifhorn vor VfB Peine und TSV Pattensen.