Acht Paare waren am Start

Siegerehrung: Tobias Krolow (von links), Rainer von Hof, Dirk Volmer und Jörg Brandt.

Mini-Jung und Söhne-Cup 2020 beim TVL

Wie in einer früheren Ausgabe berichtet, konnte das Jung und Söhne Herren 50+ Doppelturnier 2020 Corona bedingt dieses Jahr nicht stattfinden. Der TVL suchte nach einer Alternative im kleinen Rahmen. Daraus entstand ein Mini - Jung und Söhne - Cup mit Doppelpaaren nur aus dem eigenen Verein und unter Einhaltung aller Hygienevorschriften.
acht Paare verschiedener Altersklassen wollten dieses Turnier am Samstag, 08.08.2020 gerne spielen. In zwei Gruppen zu je vier Paaren wurde jeder gegen jeden gespielt.
In der Gruppe I setzten sich Tobias Krolow / Rainer von Hof vor Jürgen Koch / Bernhard Casper durch. In der Gruppe II hatten Jörg Brandt / Dirk Volmer die Nase vorne vor Achim Dallmann / Holger Giese. Um einen Sieger und die Platzierten zu ermitteln, spielten die jeweils Gruppenersten gegeneinander, sowie auch die Gruppenzweiten. Im Endspiel gewannen Dirk Volmer / Jörg Brandt und verwiesen Tobias Krolow / Rainer von Hof auf Platz zwei.
Nach den Hitzespielen bei 36 Grad waren alle sehr geschafft und freuten sich auf eine Stärkung mit leckerem Essen von der Schlachterei Riedel, sowie auf ein kühles Getränk. Die Siegerehrung mit gestifteten Preisen nahm, in Abwesenheit von Sponsor Oliver Jung, der Organisator Rainer von Hof vor. Besonders hervorzuheben wäre noch die Leistung von Helmut Skwirblies. Er war mit 86 Jahren bis zum Ende dabei. Das war schon eine tolle Leistung.
Der Vorstand des TVL möchte sich bei allen fleißigen Helfern, sowie bei Rainer von Hof, für die Vorbereitung und Ausrichtung dieses Turniers bedanken. Alle Teilnehmer und die Verantwortlichen freuen sich schon auf das nächste Turnier in 2021, unter hoffentlich wieder normalen Bedingungen.