Aktionstag und Tag der offenen Tür der DTB-Talentschule des SC Langenhagen

Die Turnerinnen des SC Langenhagen hatten viel Spaß beim Aktionstag.
Die Wettkampfsaison geht zu Ende, Vorbereitungen auf das kommende Jahr sind angelaufen, neue Elemente und Übungen müssen gelernt werden. Der Anspruch wird größer, auch das Trainingsaufkommen wird erhöht. Fünf Landeskaderplätze sind geschafft, Lea, Merle, Liya, Emily und Sara sind zufrieden. In der Altersklasse neun gibt es nach der Nominierung lange Gesichter, aber jetzt erst recht sagen die Mädchen.
An diesem Sonntag geht es nicht um Wertungen und Titel, heute kann man ganz unbeschwert den Eltern das Können präsentieren. Die meisten Eltern sind zum Zuschauen gekommen, einige neue Gesichter sind zu sehen, denn der Turnschulleiter hatte die Kindertagesstätten angeschrieben, um neue Talente in die Halle locken, um ihnen das Turnen näher zu bringen. Mit großem Eifer wurden die Geräte und das große Trampolin ausprobiert, am Ende der Veranstaltung war den Kindern und Eltern klar, wir wollen wiederkommen.
Somit steigen etwa zehn Mädchen im Alter von vier bis sechs Jahren am 15. Januar ins Probetraining ein. 
Im Augenblick trainieren circa 60 Turnerinnen in der RKS-Halle, davon sind über 20 bereits in Wettkämpfen am Start. Eine Landesligamannschaft startet im Februar, in der 2. Bundesliga und in der Regionalliga sind noch einmal drei Langenhagenerinnen eingesetzt.