Ambioniertes Basketball-Projekt vor dem Ende?

Will im Februar Gespräche mit dem SC Langenhagen führen: Mayk Taherian

Hauptsponsor Mayk Taherian steigt bei den MTB Baskets aus

(ok). Die MTB Baskets Hannover, die in der Basketball-Regionalliga Nord am Start sind, stehen nach der Saison ohne Hauptsponsor dar. Die MTB GmbH stellt ihr finanzielles Engagement ein.Geschäftsführer Mayk Taherian sieht sich zu diesem Schritt gezwungen: "Ein geordneter Spielbetrieb wird aus meiner Sicht in dieser und auch in der nächsten Saison nicht mehr möglich sein. Für ein ambitioniertes Basketball-Projekt wie unseres kam die Pandemie zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt. Wir haben auf Pro B hingearbeitet, stehen an der Schwelle zum professionellen Basketball." Zur Historie: MTB begleitet das Projekt des SC Langenhagen seit mehr als fünf Jahren. Mit der Gründung einer MTB Event GmbH wurde der Rahmen für professionelles Basketball gelegt. Auch personell wurde in die Infrastruktur investiert. Die vorige Spielzeit ist abgebrochen, die jetzige unterbrochen worden. Ob sie bei der unveränderten Entwicklung der Covid-19-Pandemie fortgesetzt werde, scheint für die Verantwortlichen fraglich. Weitergehen soll es aber mit dem Nachwuchsbasketball beim SC Langenhagen mit dem hauptamtlichen Nachwuchstrainer Michael Huber. Die Gespräche mit den Verantwortlichen des SC Langenhagen sollen laut Mayk Taherian Mitte oder Ende Februar über die Bühne gehen. Denn Taherian, zugleich auch Basketball-Verbanfdspräsident, sieht Leistungssport nur mit der Förderung der Talente in der Breite. Aus den semiprofessionellen Ligen gelinge letztendlich der Sprung in den Leistungs- und Spitzensport. Beim SC Langenhagen habe es zwar einen enormen Mitgliederwachs gegenen, aber seit Februar/März vergangenen Jahres sei wegen der Corona-Pandemie nicht viel passiert. "Da entsteht ein Riesenloch", ist Taherian überzeugt. Ein Konstrukt gerate ins Wanken. Diese Saison wird seiner Meinung nach abgebrochen, und wie es in der nächsten Saison weitergehe stehe auch noch vollkommen in den Stermen. Viel hänge von den Impfungen ab, und er denke nicht, dass sie in diesem Jahr flächendeckend erfolgen werden. Kurzum: Das Projekt "MTB Baskets" liege erst einmal auf Eis, auch wenn die Startberechtigung für die Regionalliga noch bestehe. Mayk Taherian: "Sonst verbrenne ich Ressourcen." Beim Männerteam in der Regionalliga handelt es sich dem Vernehmen nach um einen Betrag im mittleren sechsstelligen Bereich.