An Dramatik nicht zu übertreffen

Am Ende landeten die HSG-Mädchen auf dem zweiten Platz.

HSG-Mädchen bei Beachhandball-Finale der weiblichen B

Jetzt wurde in Langenhagen das Final Four der weiblichen B Jugend ausgetragen. Die Mannschaften hatten sich in einer Vorrunde qualifiziert und könnten so den Meister unter sich ausspielen. Im ersten Spiel standen auch Langenhagen und Auhagen gegenüber . Auhagen war nur mit fünf Spielerinnen angereist und die Langenhagenerinnen haben das ein bisschen unterschätzt. So ging der erste Satz verloren, im zweiten zeigten sie phasenweise ein gutes Spiel , machten es aber nochmal spannend. Im Penaltywerfen setzten sich die Mädels aus Langenhagen durch und erwarteten die weibliche B vom HSC, die sich im Vorspiel gegen Misburg durchgesetzt haben. Im Finale gelang es im ersten Satz immer wieder dem HSC durch sehenswerte Treffer über Drehungen zu Zwei-Punkte Würfen zu kommen.
Im zweiten Satz zeigten die Langenhagenerinnen was in ihnen steckt und übernahmen zum Ende die Führung. Die letzten 30 Sekunden brauchten nur noch runter gespielt werden um den Satzgewinn perfekt zu machen... Leider ging der Ball dann doch verloren und HSC kam noch zum Ausgleich heran. Der zweite Satz müsste nun im Golden Goal entschieden werden, hier behielten die Langenhagenerinnen die Nerven und gewannen den Satz.
Im abschließenden Penaltywerfen müsste nun der Sieger des Finales ermittelt werden.
Nach fünf Würfen stand es Unentschieden, so das jetzt immer abwechselnd geworfen werden musste. Die ersten beiden Mädels behielten die Nerven und verwandelten ihre Würfe. Langenhagen legte vor. Der letzte Wurf stand beim HSC an, das Mädel war bekannt dafür dass sie einen Dreher schafft, was sie auch gemacht hat. Emme im Tor hielt diesen Ball, die Freude der Langenhagenerinnen kannte keine Grenzen, aber der Ball spang vor dem Tor nochmal auf und und kullerte dann doch noch irgendwie über die Linie. Verwirrend war, dass der Schiedsrichter das Spiel schon abgepfiffen hatte, und alle geglaubt hatten, das Spiel sei entschieden.