Ausreißversuch gestartet

Die Radsportfördergruppe Blau-Gelb Langenhagen war gleich zweimal am Start.

Radsport: Leo Appelt wieder in Form

Nach seiner krankheitsbedingten Auszeit knüpft Leo Appelt wieder an die Form der vorherigen Saison an und tritt erfolgreich in der für ihn neuen Altersklasse U17 häufig gegen ein Jahr ältere Fahrer an. Leo war mit den übrigen U17-Fahrern der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR“ am verlängerten Wochenende gleich zweimal am Start, am Sonntag in Fischeln (Krefeld), am 1. Mai beim 45. Lindener Bergkriterium.
Das Rennen des „RV Staubwolke Fischeln“ gewann Leo Appelt mit Vorsprung. Sein Vereinskamerad Michael Schachtebeck wurde Dritter, Reko Jeske Sechster. Nach einer nur eintägigen Pause traten die Fahrer des RC Blau-Gelb dann beim schweren Traditions-Rennen am Lindener Berg gleich mit sechs U17-Fahrern an. Die zahlreichen Zuschauer warteten gespannt auf die erste Kriteriumswertung, die schon einen Hinweis auf das Ergebnis der Auseinandersetzung zwischen den Fahrern vom RC Blau-Gelb und dem Hannoverschen Radsportclub (HRC) geben sollte. Die Wertung entschied Leo Appelt für sich, der auch im Verfolgerfeld in der Schlusswertung siegte und damit das Rennen gewann. Ein Überraschungsergebnis erzielte der für Blau-Gelb fahrende Braunschweiger Reko Jeske. Fünf Runden vor Schluss nutzte er die nach einer Wertung übliche ruhige Rennphase zu einem Ausreißversuch. Reko hatte Erfolg, er gewann rasch einen größeren Vorsprung, den in den weiteren Runden noch ausbauen konnte. Seine Einzelfahrt wurde mit der doppelten Punktzahl der Schlusswertung belohnt, was ihm den zweiten Platz sicherte. Die Platzierung der übrigen Blau-Gelben: Fünfter Michael Schachtebeck, Sechster Carlo Kaubisch.
Im Rennen der Klasse U15 wurde Carl Hinze zuvor Dritter.
Da in Linden keine Mädchenrennen ausgetragen werden, starteten die Rodieck-Zwillinge beim 61. Herforder Straßenrennen und belegten hinter der Herforderin Johanna Müller Platz 2 (Wiebke) und Platz 3 (Inga). Wiebke wurde zuvor bei einem BDR-Sichtungsrennen auf der Bahn in Frankfurt/Oder Neunte. In Bad Harzburg siegte am Sonntag Live-Susanne Bachmann in einem Mountainbike-Rennen.
Trainer Backhaus war wieder einmal sehr zufrieden, besonders über Leo Appelts Form nach seiner Erkrankung und hofft auf ebenfalls gute Ergebnisse am kommenden Wochenende bei den Landesmeisterschaften des niedersächsischen Landesverbandes im Einzelzeitfahren und im Einer-Straßenrennen in Dransfeld (Göttingen).




Foto, von links: Gernot Backhaus, Carlo Kaubisch, Michael Schachtebeck, Reko Jeske, Leo Appelt, Louis Wilhelm, Nicolas Klas