Balltechnik und Koordination verbessert

Insgesamt 80 Fußballerinnen gehören zur TSV-Familie.

Gemeinsames Trainingscamp der Mädchen des TSV Godshorn

Am letzten Ferienwochenende nahmen alle vier Mädchenteams des TSV Godshorn ein gemeinsames Trainingscamp in Angriff. In den einzelnen Teams wurden Übungen zur Verbesserung der Balltechnik und der Koordination geübt. Natürlich wurde der Teamgedanke und die Integration neuer Spielerinnen in den Vordergrund des Trainingstages gestellt. Beim gemeinsamen Mittagessen in der Clubgaststätte gab es Nudeln satt und einen regen Austausch. Im Anschluss standen noch eine weitere Trainingseinheit und die Abschlussspiele auf dem Programm. Am Ende des Trainingstages zeigten sich die Spielerinnen und Trainer begeistert und zufrieden über die neuen Impulse. Einer Neuauflage zu Beginn der Rückserie steht also nichts entgegen. Gut vorbereitet geht es nun in die neue Saison.
Die C-Juniorinnen haben am Sonntag, 1. September, um 13 Uhr ihr erstes Bezirksligaheimspiel gegen die SVG Göttingen auf der Sportanlage am Spielplatzweg in Langenhagen-Godshorn.
"Wir sind stolz darauf, dass in diesem Jahr von den E-Juniorinnen bis zur Damenmannschaft über 80 Fußballspielerinnen zur TSV-Familie gehören. Beim Fußball und Mannschaftssport im Allgemeinen lernen die Kinder und Jugendlichen wichtige Fähigkeiten kennen: Teamwork, Zusammenhalt und Kontaktfreudigkeit. Außerdem fördert Mannschaftssport die geistige Flexibilität und die Impulskontrolle der eigenen Emotionen", erklärt der Frauen- und Mädchenkoordinator des TSV Godshorn Björn Wiekenberg und ergänzt:" Diese Fähigkeiten zählen später auch in der Schule und im Berufsleben."
Mädchen und Frauen, die Lust haben in einem Team Fußball zu spielen, wenden sich bitte an Björn Wiekenberg unter (0176) 63 02 03 00. Nähere Informationen gibt es auch unter www.tsv-godshorn.de.