Battermann zweimal oben auf dem Podest

Die SVL-Athleten sicherten sich vordere Plätze.

Viele SVL-Medaillen bei Bezirksmeisterschaften

Jetzt fanden im Wasserparadies Hildesheim die Bezirksmeisterschaften der Masters statt. Vier SVL-Aktive traten dort im Dreikampf über 25 Meter, 50 Meter und 100 Meter in einer Lage an.
Gleich zwei Mal ganz oben auf dem Siegerpodest konnte sich Florian Battermann in der Altersklasse 35 positionieren. In Schmetterling reichte ihm für den Sieg in der Zeitenaddition der drei Strecken eine Zeit von 2:01,87 Minuten, über die Freistilstrecken war seine Siegerzeit eine 1:56,16 Minuten. Auch Christa Donath (Altersklasse 75) konnte sich auf das höchste Podest begeben und gewann in Brust mit einer Additionszeit von 5:04,32 Minuten die Goldmedaille. Silber ließ sie dann in Rücken mit einer Zeit von 4:31,59 Minuten folgen. Gleich zwei Mal Silber errang Carmen Hasemann (AK 20) bei ihrem ersten Auftritt auf Bezirksebene bei den Masters. In der Schmetterlingswertung erzielte sie eine Zeit von 2:37,90 Minuten und in Freistil 2:14,54 Minuten. Als Vierter im Bunde erreichte Marcus Kramer zwei Mal den Bronzerang in der hart umkämpften Altersklasse 40. Über die Rückenstrecken erreichte er eine Zeit von 2:23,95 Minuten und in Brust 2:26,45 Minuten.
Gemeinsam waren die vier SVLer auch in der vier Mal 50-Meter-Lagenstaffel erfolgreich. In der Altersklasse 160+ schlugen Christa, Marcus, Florian und Carmen in einer Zeit von 3:06,47 Stunden als Erste an.
Zusätzliche Starts zum Testen hatte der Trainer den Aktiven Florian, Carmen und Marcus verordnet.
Über 100 Meter Lagen erreichte dabei Florian den zweiten Platz, Carmen Platz 6 und Marcus Platz 4 in den Altersklassen. Die ungeliebte 100-Meter-Rückenstrecke konnte Florian zudem in 1:21,49 Minuten in seiner Altersklasse gewinnen. Marcus erzielte gute 1:16,11 Stunden über 100 Meter Freistil, was gleichbedeutend mit Platz 5 in der Altersklasse 40 war.