Borussia Hannover holt sich VPV-Cup

Kämpfte verbissen um jeden Ball: der spätere Turniersieger SV Borussia Hannover in den gelben Trikots; hier im Vorrundenspiel gegen den TSV KK.Foto: O. Krebs

Gastgeber TSV Godshorn scheidet schon im Viertelfinale aus

(ok). Für den gastgebenden TSV Godshorn war schon im Viertelfinale Schluss: Gegen den Mühlenberger SV unterlag das Team beim VPV-Cup in der Sporthalle der Robert-Koch-Realschule mit 1:3-Toren. Kurios: Alle Halbfinalspiele wurden erst nach Neun-Meter-Schießen entschieden: SV Borussia Hannover gewann gegen den Mühlenberger SV mit 2:1; Fortuna Sachsenross unterlag dem TSV Stelingen mit 2:4. Das Spiel um Platz 3 entschied wieder ein Neun-Meter-Schießen. Hier setzte sich der Mühlenberger SV mit 4:3 gegen Fortuna Sachsenross durch. Das Endspiel blieb bis zur letzten Minute spannend. Das erste und einzige Tor schoss der SV Borussia Hannover und holte sich gegen den TSV Stelingen mit 1:0 Toren den Cup. Fürs leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt, besonders die Spielerfrauen und die des Fördervereins legten viel Engagement an den Tag.