„Brauchen eine große Kulisse“

RECKEN spielen Pokalviertelfinale am 18. Dezember

Die TSV Hannover-Burgdorf hat auch in dieser Saison die großartige Chance, sich für das REWE Final Four im DHB-Pokal zu qualifizieren. Nachdem der Gegner HC Erlangen bereits seit einigen Wochen feststeht, wurde jetzt auch der Spielort und -termin festgelegt. DIE RECKEN empfangen die Mittelfranken am Dienstag,18. Dezember, um 19.00 Uhr in der TUI Arena.
Der offizielle Ticketvorverkauf startet am Donnerstag, 8. November, um 10 Uhr sowohl in der RECKEN-Geschäftsstelle, im Ticketonlineshop und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Wie schon im Achtelfinale gegen den TBV Lemgo haben alle Inhaber einer RECKEN-Dauerkarte auch für das Viertelfinale gegen den HC Erlangen ein Vorkaufsrecht auf ihren angestammten Sitzplatz. Dies gilt bis zum Donnerstag, 22. November – erst danach gehen alle Tickets in den freien Verkauf. Zudem erhalten Dauerkarteninhaber bei einer Bestellung 20% Rabatt auf ihre Dauerkartenplätze.
Die Vorteile für Dauerkarteninhaber auf einen Blick:
o bis einschließlich Donnerstag, 22. November, alle DK-Plätze optioniert
o ab 23. November gehen alle nicht abgerufenen Plätze in freien Verkauf
o sofern die DK-Inhaber bis zum 22. November  bestellen, erhalten Sie auf Ihre Dauerkarten-Plätze 20 Prozent Rabatt
o auf zusätzliche Karten erhalten die DK-Inhaber den gewohnten 10 % Dauerkarten-Rabatt
„Wir haben im zweiten Jahr in Folge die Chance, uns für den Höhepunkt REWE Final Four zu qualifizieren. Damit uns dies gelingt, brauchen wir eine große Kulisse in unserem Rücken, mit der wir gemeinsam den Traum wahrmachen können“, setzt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen im Pokalviertelfinale auf den achten Mann.