Den Aufstieg knapp verpasst

Saisonbilanz der Tischtennisabteilung des TSV KK

Die Tischtennisabteilung des TSV Krähenwinkel/Kaltenweide kann auf eine gute Saison zurückblicken.
Die 1. Herrenmannschaft spielte dabei eine Supersaison in der 1. Bezirksklasse. Allerdings wurde das Ziel Aufstieg knapp verpasst. Punktgleich mit dem Meister aus Marienwerder belegte die 1. Herren nur aufgrund der um drei Spiele schlechteren Spieldifferenz den zweiten Tabellenplatz. Auch in der Aufstiegsrelegation konnte man sich Anfang Mai nicht durchsetzen, so dass nächstes Jahr ein neuer Versuch zum Aufstieg in die Bezirksliga gestartet werden muss. Allerdings konnte die 1. Mannschaft den Regionspokal gewinnen. Im Finale schlug der TSV KK die Mannschaft vom SV Frielingen mit 8:3.
Die 2. Herrenmannschaft bestritt in der Kreisliga eine ausgeglichene Saison und belegte am Ende mit 18:18-Punkten den sechsten Tabellenplatz. Mit personeller Verstärkung will man in der nächsten Saison um den Aufstieg mitspielen.
Die 3. Herren vermied den Abstieg aus der 1. Kreisklasse nicht. Nach der Vorrunde noch auf dem rettenden achten Tabellenplatz, rutschte man im Laufe der Rückrunde noch auf den neunten Platz. Nächstes Jahr muss somit versucht werden, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen.
Einen guten Mittelfeldplatz belegte die vierte Mannschaft in der 3. Kreisklasse. Mit 24:16-Punkten wurde am Ende der sechste Tabellenplatz belegt.
Die Damenmannschaft konnte in der oberen Tabellenhälfte mitspielen. Zwar reichte es nicht ganz, um den Aufstieg mitzuspielen, doch wurde ein sehr guter vierter Tabellenplatz erreicht.
Auch im Jugendbereich war der TSV KK in der letzten Saison gut vertreten.
Die 1. Jungen belegte am Ende den fünften Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse. Die 2. Jungenmannschaft war in der 2. Kreisklasse mit dem sechsten Tabellenplatz auch im Mittelfeld platziert. Lediglich die 3. Jungenmannschaft kam in der 3. Kreisklasse nicht über Platz 8 hinaus und bildete das Schlusslicht in der Staffel. Allerdings ist das Ergebnis eher zweitrangig, da hier vorrangig der Spaß und der Lerneffekt im Vordergrund stehen.
Die Mädchenmannschaft des TSV KK trat in der Kreisliga an und konnte dort einen guten sechsten Tabellenplatz belegen.
Mitte Mai fanden darüber hinaus die Vereinsmeisterschaften der Tischtennissparte statt. Hierbei gab es folgende Ergebnisse:
Mädchen Einzel: 1. Isabell Schwanke, 2. Khiet-Nhi Thang; Jungen Einzel: 1. Florian Gehrke, 2. Sören Gaedcke, 3. Xibo Chen; Jungen Doppel: 1. Florian Gehrke / Xibo Chen, 2. Sören Gaedcke / Richard Lange, 3. Meik Willmann / Jonas Buth; Mixed: 1. Isabell Schwanke / Xibo Chen, 2. Khiet-Nhi Thang / Sören Gaedcke; Damen Einzel: 1. Sabine Meise, 2. Sandra Wicke, 3. Tanja Nötel;
Damen Doppel: 1. Sabine Meise / Sandra Wicke, 2. Tanja Nötel / Katrin Grellmann
Herren Einzel: 1. Philipp Zirpel, 2. Manfred Lüpke, 3. Thomas Bugs;
Herren Doppel: 1. Thomas Bugs / Julian Gähle, 2. Philipp Zirpel / Manfred Lüpke,
3. Boris Wicke / Michael Becker; Mixed: 1. Sandra Wicke / Julian Gähle, 2. Sabine Meise / Philipp Zirpel, 3. Katrin Grellmann / Thomas Bugs.