Der Angstgegner bleibt

Schachtiger sichern sich Punkte

Auch am fünften Saisonspieltag erkämpften sich die Schachtiger Langenhagen zumindest teilweise wichtige Punkte. In der Verbandsliga Süd traf die erste Tigermannschaft auf die SF Barsinghausen, gegen die die Tiger in den letzten fünf Spielzeiten zu keinem zählbaren Erfolg kamen - und auch diesmal blieben die Punkte beim 3-5 am Deister. Es gewannen Bernd Grohmann und Falko Bozicevic. Michael Lehmann und Oliver Hofmann steuerten jeweils ein Remis bei. In der Tabelle bleiben die Tiger auf Platz zwei und müssen in der nächsten Runde zum neuen Tabellenletzten SG WB Eilenriede. Ein unerwartetes 4-4 gelang hingegen der zweiten Mannschaft in der Kreisliga West gegen den Aufstiegsaspiranten SK Ricklingen II. Ihre Partien gewannen Ralf Borgmann, Fatih-Ali Dinc und Artur Ramminger. Holger Zach und Oliver Höbel spielten remis. Damit sind die Tiger nun alleinige Tabellensechste und haben in der nächsten Runde mit dem SV Warmsen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den
Klassenerhalt zu Gast, so der Bericht von Helge Wittur, Turnierleiter der Schachtiger Langenhagen.