Der Ball ist rund

Ballsportmädel Dominique Poltorek wird bei der standesamtlichen Trauung überrascht.

Spielideen vom Frauensporttag mitgebracht

Ballsport ist mehr als nur Sport. Ihn zeichnet die Vielseitigkeit und vor allem das Zusammensein in der Gemeinschaft aus. Ballsport kann jeder ausüben, ob jung oder alt, ob dick oder dünn, trainiert oder ungeübt.
Die Ballsportgruppe für Frauen des TSV Godshorn trifft sich jeden Mittwoch von 20 bis 21:30 Uhr abwechselnd in der großen und kleinen Halle der Grundschule Godshorn.
Trainerin Sandra Lüpke überlegt sich ständig neue Ballspiele, um ein abwechslungsreiches Training anzubieten. "Wechselnde Trainingsinhalte sorgen dafür, dass für jeden etwas dabei ist. Neben den Ausdauersportarten Handball, Fußball und so weiter machen wir auch Koordinationsübungen, Training fürs Köpfchen und Spiele, die einfach nur Spaß machen", äußerte sich Trainerin Sandra Lüpke hierzu.
Andrea Wiekenberg und Sandra Lüpke haben vom diesjährigen Frauensporttag des Regionssportbundes viele tolle Spielideen mitgebracht. Einige wurden bereits ins Training aufgenommen. Besonders gut kam die Ballsportart Flixball an. Ein Spiel, bei dem ein Ball über ein kleines Netztrampolin zur Gegenspielerin gespielt wird. Aber auch Quidditch haben die beiden Übungsleiterin mit Begeisterung gespielt. Eine einfachere Variante wird auf jeden Fall auch mit den Ballsportfrauen ausprobiert.
Die Ballsportgruppe des TSV Godshorn freut sich immer auf neue Mitspielerinnen.