Die Freude war doppelt groß

Die drei Erstplatzierten.

SCL-Pétanquesparte spielte Vereinspokal ab

Die Pétanquesparte des SC Langenhagen spielte am Freitag ihren Vereinspokal aus. Bei gutem Wetter und guter Laune ging es um 14 Uhr los. Da alle Mitglieder der Pétanquesparte geimpft sind, war das kein Problem.
Im vorigen Jahr konnte wegen Corona kaum gespielt werden, deswegen war die Freude doppelt groß. Um 18 Uhr stand das Ergebnis fest. Den ersten  Platz belegte Hans Bock, den zweiten Platz Erwin Staudt, der dritte Platz ging an Willi Wulf.