Die passende Distanz für jeden

Viele Athleten drehen Anfang Februar wieder ihre Runden um den Silbersee.
 
Start zum Bambini-Lauf.

Der traditionelle Silberseelauf startet am Sonntag, 2. Februar

Der traditionelle Silberseelauf startet am Sonntag, 2. Februar.
Der Silbersee in Langenhagen erwartet am 2. Februar wieder mehr als 500
Läuferinnen und Läufer zum traditionellen Crosslauf. Seit 57 Jahren wird der Lauf um den See von jung bis alt genutzt, um am Sandstrand und auf Rasen und Wegen zünftig in die neue Saison zu starten. Der LAC Langenhagen, der seit 2014 die Ausrichtung übernommen hat, hat für jede Altersgruppe die passende Distanz parat. Den Anfang
machen die Bambinis über eine Strecke von 300 Metern; anschließend stürmen die Kinder unter zwölf Jahren mit dem Lauf über 1.300 Meter einmal um den See. Die kostenfreie Teilnahme der Kinder an diesen beiden Läufen ist dem LAC Langenhagen eine Herzensangelegenheit, die durch Langenhagener Baustoffhändler Hasenjäger wieder gesponsert werden. Nach der Kurzstrecke (2.600 Meter), die gelaufen und gewalkt werden kann sowie der Mittelstrecke über 3.900 Meter bildet den Schlusspunkt und
gleichzeitigen Höhepunkt der Laufveranstaltung die etwa 7,8-Kilometer-Langstrecke (sechs Runden) der Klassen Frauen, Männer und Jugend. Trotz der hohen Teilnehmerzahl (700 in 2019) gilt der ausgesprochen gut organisierte Silberseelauf regionsweit als sehr familiäre Angelegenheit für Athleten wie Zuschauer. Wie schon in diesem Jahr gibt es auch 2020 für alle Finisher eine sehr schöne Erinnerungsmedaille. Wenngleich der Breitensport bei diesem Event eine wichtige Rolle spielt, schicken viele Vereine der Region und darüber hinaus Jahr für Jahr ihre Spitzenläufer- und läuferinnen in die Flughafenstadt, um sich auf
ungewohntem Crosslauf-Gelände zu messen. Die Teilnahme lohnt sich, denn es gibt im Hauptlauf wie gewohnt wieder tolle Preise, gesponsert vom ECHO Langenhagen und BladeRunner Hannover, die auch in diesem Jahr wieder den Silberseelauf
unterstützen. Für die Mannschaftssiege der Frauen und Männer auf der Langstrecke
werden auch in 2020 wieder tolle Pokale und Sachpreise überreicht. Neben den Pokalen und Sachpreisen auf den anderen Strecken wird es auch 2020 eine Startnummern-Tombola, um allen Teilnehmern die Chance auf einen der schönen Sachpreise einzuräumen.
Die vielen Starterinnen und Starter, die nicht ganz vorn mitlaufen, werden darüber hinaus wieder zum einen um eine gute Platzierung in ihrer jeweiligen Altersklasse und zum anderen auch um einen Stempel für die Teilnahme an einem Lauf der Laufpass-Serie der Region
Hannover kämpfen. Für das leibliche Wohl für Teilnehmer und Besucher ist durch ein
reichhaltiges und vielfältiges Kuchenbuffet, Bratwurst sowie kalten und
der Jahreszeit angemessen heißen Getränken gesorgt. Online-Anmeldungen für die unterschiedlichen Strecken sind bis zum 31. Januar möglich, Nachmeldungen werden aber auch noch am Tage der Veranstaltung bis 30 Minuten vor dem Start angenommen.
Der LAC Langenhagen bittet darum, von der Möglichkeit Gebrauch zu
machen, die Startunterlagen schon am Samstag, den 1. Februar, zwischen 15 und 18 Uhr im DLRG-Heim am Silbersee abzuholen. Wer dies erst am Veranstaltungstag kann, sollte frühzeitig vor Startbeginn erscheinen. Die genauen Startzeiten und weitere wichtige Informationen gibt es unter: www.lac-langenhagen.de