Die Reise zum Erfolg

Die SCL-Minis überzeugten im oldenburgischen Hude.

Starker Auftritt der SCL- Minis

(Mit dem SCL-Vereinsbus ging es für die vier SCL-Minis Stella Gossen, Jolina Franke, Laura-Victoria und Julian Schmitz (alle Jahrgang 2003) und ihrem Trainer Matthias Woyde zum Kinder-Mehrkampf nach Hude. Ausrichter war die SGS Hude- Sandkrug und das Talentnest Delmenhorst. Da der Mehrkampf aktuell die Strecken 50-Meter-Brust, Freistil und Rücken sowie 25-Meter-Delfinbeine, einen Kopfweitsprung, einen Fünf-Meter-Gleittest sowie wahlweise 200 Meter Freistil oder Rücken umfasst, waren also an einem Tag beachtliche fünf Schwimmstrecken und zwei Technikübungen zu absolvieren. Fast hätte man bei diesem Wettkampf gar nicht antreten können, denn es mangelte eigentlich an der vorgeschriebenen Anzahl mitzubringender Kampfrichter. Doch der überaus nette Ausrichter drückte beide Augen zu und so konnten die vier ihr Können unter Beweis stellen. Alle vier Minis zeigten an diesem Tag, wie nicht anders erwartet, durchweg glänzende schwimmerische Leistungen und verbesserten ihre persönlichen Bestzeiten erneut um Einiges. Am Ende kam ein grandioses Ergebnis heraus: Zweimal Platz 1 und Gold für Jolina (1.826 Punkte) und Julian (1.237 Punkte), Platz 2 belegte Stella mit 1.720 Punkten, dicht gefolgt von Laura auf Platz 3 mit 1.626 Punkten. Somit waren die Siegerplätze im Mädchen- Jahrgang 2003 ein weiteres Mal fest in Langenhagener Hand. In der Landesstatistik der Kindermehrkämpfe schieben sich Julian und Jolina damit auf Platz 1, Stella auf Platz 2 und Laura auf Platz 4.