Drei Punkte auf dem Konto

Devils bauen Tabellenführung weiter aus

In der Begnung der Regionalliga Nord mussten die Devils I zu Hause gegen die Huskies aus Holtenau antreten. Die Mannschaft von Lenny Soccio wollte auf jeden Fall wieder einen Sieg holen, um die Tabellenspitze weiter auszubauen. So ging es auch im ersten Drittel gut los - durch die Tore von Seabstian Steller und Niclaas Rieder gingen die Devils mit 2:0 in Führung. Nach einem Anschlusstreffer von Holtenau endete das Drittel mit 2:1. Nach Beginn des zweiten Drittel gelang den Holtenau Huskies der Ausgleichtreffer zum 2:2. Die Antwort darauf folgte wenige Minuten später mit einem Tor von Niclaas Rieder zum 3:2. Kurz vor Ende des zweiten Drittels legte Michael Kopke noch einen nach und so gingen die Devils mit dem Spielstand 4:2 in die Pause. Im letzten Drittel traf Maximilian Krasselt dann noch zum 5:2 für die Devils. Ein Anschlusstreffer der Huskies zum 5:3 änderte aber nichts mehr an dem Sieg der Devils, die mit weiteren drei Punkte ihre Tabellenführung weiter ausbauen konnten.
Des Weiteren spielten auch die Junioren zu Hause gegen die Hannover Hot Shots und gewannen diese Partie souverän mit 10:2-Toren. Jeweils zwei Tore schossen Maurice Wittenberg und Michael Kuhnke, Patrick Schmähl gelangen drei Tore und Christian Kirsch, Patrick Bigus und Lennard Kuhnke jeweils ein Tor. Somit konnten auch die Junioren der Devils die Tabellenführung weiter ausbauen. Bereits am Samstag waren die kleinen Teufel in Brakel zu Gast. Ihr erstes Spiel mussten sie gegen Sehlde bestreiten und verloren dies nur knapp mit 5:4-Toren. Die Niederlage war aber vergessen, als die Schüler ihr zweites Spiel gegen Brakel souverän mit 19:0-Toren gewannen. Die Devils II mussten ebenfalls in der Verbandsliga gegen den ERC Hannover und die Bissendorf Panther III antreten. Ein Sieg mit 5:3-Toren gelang den Devils II gegen den ERC Hannover. Lars Boenke gelangen in dieser Partie zwei Tore; Jörg Klein, Alex Nolte und Achim Schaefer jeweils ein Tor. Das zweite Spiel gegen die Bissendorf Panther III verloren die Devils II nur knapp mit 2:3-Toren.