Drei Teams qualifiziert

Bambini Hip Hop.

Flying Devils fahren zur Deutschen Meisterschaft

Drei Teams der Flying Devils konnten sich nun in Quakenbrück für die Deutsche Meisterschaft am 8. Juni in Bonn qualifizieren. Die Teams, die für den FC Neuwarmbüchen starten und von Silvie Zander aus dem Dance Studio in Langenhagen trainiert werden, haben damit ihr selbst gestecktes Ziel erreicht. Zander ist zufrieden mit der Leistung der Teams. Sie freut sich über den 4. Platz der Sunshine Devils, die in der Kategorie Pee Wee Pom Dance eine altersentsprechende Kür zeigten.
Die Bambini Devils starteten in der Kategorie Junior Hip Hop und belegten den 2. Platz mit 3,11 Punkten. Damit lagen sie trotz eines krankheitsbedingten Ausfalls nur 0,02 Punkte hinter dem ersten Platz. Trainer Olaf Lünsmann war zufrieden mit dem Ergebnis.
Die Bambini Devils starteten weiterhin in der Kategorie Junior Jazzdance. Mit der Kür ihres Trainers Luis Antonio de Souza Amaral belegten sie auch dort den 2. Platz, mit einem Unterschied von 0,27 Punkten zum 1. Platz.
Den 1. Platz in der Kategorie Junior Jazzdance belegten die Flying Devils mit 4,43 Punkten und freuten sich mit ihren Trainerinnen Melanie Kamp und Sylvie Zander.
Nun geht es mit dem Training weiter, um den Leistungsstand für die Deutsche Meisterschaft noch zu erhöhen.