Ein einsamer Einzelsieger

Die Senioren überzeugten: Christa Donath und Karlheinz Donath.

Drei Medaillen für Langenhagener Schwimmer

Kürzlich fanden auf der 50-Meter-Bahn im Bundesleistungszentrum Hannover die diesjährigen Landes-Langstreckenmeisterschaften im Schwimmen statt. Vom SV Langenhagen `71 waren drei Aktive mit von der Partie. Dabei belegte Catharina Mielke in der Gruppe der 20- bis 24-Jährigen auf ihrer Spezialstrecke über 800 Meter Freistil in einer guten Zeit von 12:43,57 Minuten einen sechsten Platz. Christa Donath war sowohl auf der 200-Meter-Brust- wie auch der 200-Meter-Rückenstrecke erfolgreich und somit ließ sich die in der Altersklasse 75 startende Seniorin immerhin zwei Silbermedaillen umhängen. Als ältester Teilnehmer unter den drei Langenhagenern blieb Karlheinz Teufert (M 80) ohne jegliche Alterskonkurrenz ebenfalls beim 200-Meter-Brust-Wettbewerb allein startend einsamer Einzelsieger. Daher nicht besonders angespornt, betrug seine Zeit für diese Strecke aber immerhin noch 5:15,57 Minuten.