Ein gelungener Saisonausklang

Finishte stark: Patrick Schmidt aus Engelbostel.

SCL-Triathleten beim Maschsee-Triathlon und beim Ironman 70.3 Rügen

Jetzt wurde der Maschsee-Triathlon in Hannover ausgetragen. Für die Triathleten des SCL ein Heimspiel und ein gelungener Saisonausklang. Mit vier Startern gab es dann auch dreiPodestplätze in den Altersklassen. Francisco Cabanilles Garcia schaffte es auf den 25. Gesamtrang bei der Sprintwertung (Swim 500 Meter - Bike 20 Kilometer - Run fünf Kilometer) in 1:05,32 Stunden Durch einen Bremsendefekt ist er die Strecke mit schleifender Bremse durchgefahren. Unser ältester Triathlet, Raimund Schultz (M65!!!) schwimmt immer noch schneller als Francisco. Raimund Schultz absolviert, wie in den Vorjahren einen Doppelstart. Zunächst gewinnt er seine Altersklasse im Sprint und anschließend auf der Olympischen Distanz. Damit ist er auch Regionsmeister auf beiden Distanzen. Dr. Paul Janicki erreicht das Ziel in einer persönlichen Bestzeit von 2:21:19 Stunden. Basis ist seine Rad- und Laufstärke. René Euscher schwamm bei der Olympischen Distanz mit der stärksten Schwimmzeit 23:09 Minuten für 1,5 Kilometer davon. Das Wetter war optimal, allerdingsist sehr wenig Wasser im Maschsee.
SCL-Triathlet Patrick Schmidt hat sich den 70.3 Ironman-Rügen als Saisonabschluss ausgesucht. Er finishte in 5:21,36 Stunden auf Rang 350 und wurde 62. in seiner Altersklasse mit einer starken Schwimm- und Radzeit.