Ein souveräner Sieg

2. Mannschaft des SVL schlägt Aegir Hannover mit 20:3

Die 2. Mannschaft des SV Langenhagen hat das Wasserball-Spiel gegen Aegir Hannover 20:3 (5:1, 6:1,4:1,5:0) gewonnen. Vielleicht war es die Tatsache, dass Aegir in der zweiten Minute eine vergebene SVL-Chance zur Führung nutzte, die die SVL-Reserve dazu brachte, den recht harmlosen Gegner konzentriert und durchgehend unter Druck zu setzen. Alle gewonnenen Defensivaktionen wurden zu schnellen Kontern genutzt. So wurde der Rückstand noch im ersten Viertel zu einer 5:1-Führung gedreht. Anders als in der Vorwoche gegen Misburg hat die Mannschaft das ganze Spiel über versucht, weiter konsequent aus einer sicheren Deckung heraus schnelle Kontertore zu erzielen.
Die nur mit einem Ersatzspieler angetretene SVL-Reserve ließ im Rest des Spiels fast keine Chancen des Gegners mehr zu und spielte die Überlegenheit in dieser einseitigen Partie bis ins letzte Viertel aus.
Es spielten: Überheide, Haste (5 Tore), Laes (1), Goreck (3) Kula (4), Rößger (3), Regel (1), Neumann (3).