Ein starker erster Pass

Robin Thomson trägt in den nächsten drei Spielzeiten wieder das Trikot der Hannover Scorpions.

Robin Thomson kehrt zu den Scorpions zurück

Die Hannover Scorpions verstärken sich mit Verteidiger Robin Thomson, der bereits von 2011 bis 2013 das Trikot des DEL-Meisters von 2010 getragen hat. Er unterschrieb einen Kontrakt über drei Spielzeiten.
Der 25-jährige gebürtige Hannoveraner stand die letzten zwei Saisons für die beiden DEL-2-Vereine Eispiraten Crimmitschau und Heilbronner Falken auf dem Eis. Robin verfügt über die Erfahrung von 80 DEL-Spielen 81 DEL 2-Spielen, zudem stand er 106 Mal in der Oberliga auf dem Eis.
Der 1,86 Meter große und 93 Kilogramm schwere Linksschütze verfügt über ein gutes Körperspiel, einen starken ersten Pass sowie über einen guten Torabschluss.
Thomson wird nach einer Handgelenks-Verletzung, die er Ende der vergangenen Saison erlitten hat, höchstwahrscheinlich erst ab November am Spielbetrieb der
Oberliga Nord teilnehmen können. Robin Thomson erhält bei den Scorpions die Trikotnummer 15.