Ein tolles Mannschaftsergebnis

Paul Wachsmann durfte am häufigsten aufs Treppchen.

SCL-Schwimmer erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften in Hannover

Der SC Langenhagen entsandte am vergangenen Wochenende 17 Schwimmer zu den Bezirkssprint- und Kurzbahnmeisterschaften ins Stadionbad nach Hannover und war damit dort als einziger Schwimmsport treibender Verein Langenhagens vertreten.
Allein die Qualifikation für dieses sportliche Großevent, über zuvor erschwommene Bezirks-Pflichtzeiten, war für einige der jüngsten Aktiven, die dort das erste Mal starten durften, an sich schon ein Erlebnis, denn eine Teilnahme an Meisterschaften dieser Art ist schon etwas Besonderes. In einem starken Konkurrenzfeld – mit Vereinen aus Diepholz im Norden bis Holzminden im Süden - erzielten die Athleten zum Teil sehr gute persönliche Ergebnisse. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Rebecca Oelze (Jahrgang 96), die dreimalige Bezirksjahrgangsmeisterin wurde. Sie schaffte dies über die Strecken 200 Meter Brust, 400 Meter Freistil und 400 Meter Lagen. Eben gleiches gelang souverän Valentin Pfeffer (Jahrgang 2000) auf den Strecken über 100 Meter Schmetterling, 100 Meter Rücken und 200 Meter Rücken. Die Konkurrenz mühelos hinter sich ließen Gina Horstmann (Jahrgang 2000) über 50 Meter Schmetterling und Paul Wachsmann (Jahrgang 2000) über 100 Meter Lagen. Paul war derjenige Langenhagener, der am häufigsten auf das Treppchen durfte, da er in vier weiteren Wettbewerben jeweils Zweiter und noch einmal Dritter wurde. Er sammelte somit bei sechs erfolgten Starts insgesamt sechs Medaillen. Eine weitere hart verdiente Silbermedaille erschwamm sich Anna-Lena Kühn (Jahrgang 96) über 200 Meter Brust. Dreimal Bronze gewann Maximilian Reinitz (Jahrgang 95), mit einem starken Auftritt über 50 Meter Schmetterling, 50 Meter Freistil und 100 Meter Freistil.
Endergebnis des SC Langenhagen: 8 Mal Gold, 5 Mal Silber und 4 Mal Bronze. Somit wurden bei 68 Starts 17 Medaillen geholt und weitere 35 persönliche Bestzeiten erzielt.
Damit haben sich nach diesem Wochenende insgesamt 16 Schwimmerinnen und Schwimmer für die im Oktober stattfindenden Landesjahrgangsmeisterschaften und die Offenen Landesmeisterschaften qualifiziert. Ein Mannschaftsergebnis, das sich sicherlich sehen lassen kann.