Ein Unentschieden reicht jetzt

Schachtiger übernehmen Tabellenführung

Nach mehr als sechs Monaten Coronapause hat der Niedersächsische Schachverband seine Saison 2019/20 mit dem achten Spieltag fortgesetzt. Dabei setzte sich die erste Mannschaft der Schachtiger Langenhagen in der Verbandsliga Süd mit 4,5-3,5 gegen den SV Freibauer Wedemark durch. Carsten Ahlvers und Helge Wittur gewannen ihre Partien, während
Jürgen Böhm, Andreas Stabolewski, Michael Lehmann, Bernd Grohmann und
Oliver Hofmann jeweils remis spielten. Damit haben die Tiger einen Spieltag vor Saisonende die Tabellenführung übernommen. In der letzten Runde reicht den Tigern ein Unentschieden gegen den drittplatzierten HSK Lister Turm III, der mit einem klaren Sieg selbst noch Hoffnungen auf den Saisonsieg hat. Lachender Dritter könnten die SD Isernhagen sein,
die als Tabellenzweite ebenfalls noch im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga sind. Auf Bezirksebene, in dem die zweite Tigermannschaft aktiv ist, wird die Saison nicht vor Anfang März 2021 wiederaufgenommen.