Ein verdienter Sieg

Ü 40: TSV KK schlägt Tabellenersten SCL

Die Ü 40-Mannschaft des SC Langenhagen stand auf dem ersten Tabellenplatz, die Gäste glaubten folglich ein leichtes Spiel gegen den Gastgeber TSV Krähenwinkel zu haben.
Doch bereits die erste Halbzeit gestaltete sich für den Tabellenersten schwierig. Die Krähen stürmten auf das gegnerische Tor und nutzten jede sich 2
bietende Chancen für einen Schuss auf das Tor des Tabellenersten. Viele gut herausgespielte Abschlussmöglichkeiten ließen die Krähenwinkler ungenutzt, das Spiel blieb spannend. Nach einer hervorragenden Flanke von Volker Gundelach an Uwe Kramer erzielte dieser das verdiente 1:0 für den TSV KK durch einen gezielten Schuss in den Torgiebel. Tadellos präsentierte sich dagegen Torwart Rainer Bachen mit seiner Abwehr.
In der zweiten Halbzeit übernahmen die Krähen sofort die Spielführung und setzten die Gäste weiter unter Druck. So fiel nach kurzer Zeit bereits das verdiente 2:0 durch einen platzierten Schuss von Volker Gundelach.
Die Krähen waren nun nicht mehr zu halten. Der Torwart des SC Langenhagen musste immer wieder als letzter Mann die gut herausgespielten Möglichkeiten der Gastgeber in letzter Minute stoppen. Der Druck auf den SC Langenhagen führte schließlich noch zu einem Platzverweis .
Kurz vor Schluss setzte sich Marco Ranucci im Strafraum durch und zielte den Ball geschickt und unhaltbar am Torwart vorbei ins Netz.
Die Sensation war perfekt: Der TSV KK schlägt den Tabellenersten mit 3:0.