Eine große Willensstärke

Damen des TSV Godshorn gewinnen Finale im Elfmeterschießen

Die erste Damenmannschaft des TSV Godshorn nahm jetzt beim DC Hairstudio Sommer Cup 2021 des 1.FC Sarstedts teil. Am Donnerstag starteten die zwei Vorrundenspiele der Godshorner Damen. Mit Torschützen wie Batul Zreik, Messalina Gerken und Anna Schäfer gewannen sie souverän das erste Spiel mit einem Endstand von 5:1. Beim zweiten Spie unterlag der TSV leider am Ende mit 0:2. Dennoch konnten die Godshorner Damen sich den Gruppensieg sichern, auch aufgrund der guten Tordifferenz, die sie sich sichern konnten. Weiter ging es am Samstagvormittag mit den Halbfinals. Die Sarstedter und gleichzeitig auch Ausrichter gingen mit einem 1:0 in Führung. Erst Anfang der zweiten Halbzeit schafften die Godshorner den Anschlusstreffer durch Nayeli Krug. Allerdings folgte wenig später wieder ein Rückstand. Doch den Godshornern gelang es wieder mit viel Pressing im Spielaufbau und mit Torschützin Zreik den Rückstand aufzuholen. Es ging ins Elfmeterschießen. Dank hervorragender Treffsicherheit bei den Godshornern und einem super gehaltenen Elfmeter der Torhüterin Lena Hannemann, schafften die Damen den Einzug ins Finale. Wieder gerieten die Godshorner in Rückstand, und es folgte ein spannender restlicher Spielverlauf. Dabei glänzte die Godshorner Torhüterin Hannemann wieder mit nahezu weltklassen Torwartparaden. Die Godshorner erhöhten immer mehr den Druck auf das gegnerische Tor. In der letzten Spielminute belohnten sie sich schließlich für ihren Willen und Zreik gelang das 1:1, worauf gleich danach der Abschlusspfiff folgte. Es folgte ein erneutes Elfmeterschießen. Trotz eines verschossenen Elfmeters der Godshorner hielt Hannemann ihre Mannschaft mit einer Parade erneut im Spiel. Aufgrund eines weiteren verschossenen Elfmeters des Gegners gewannen die Godshorner Damen schließlich mit ihrem Trainer Matthias Schirmer das sehr mitreißende und packende Finalspiel mit einer kämpferischen Leistung, die sich mit einer großen Willenstärke durch das gesamte Turnier zog.
Abschließend stellte der TSV noch die beste Torhüterin des Turniers mit Lena Hannemann, und die beste Torschützin des Turniers mit Batul Zreik.