Entscheidung fällt vom Punkt

Der TSV Godshorn setzte sich im Elfmeterschießen gegen SG Achtum/Einum durch.

TSV-Frauen stellen die beste Torhüterin und die Torschützenkönigin

Der 1. FC Sarstedt hatte zum 1. DC Hairstudio-Sommer-Cup 2021 für Damenmannschaften auf Kreis- und Bezirksebene eingeladen. Die Spiele des sechstägigen Turniers wurden auf dem Gelände des Sarstedter Sportparks ausgetragen. In dem gut besetzten Teilnehmerfeld trafen die Godshornerinnen auf die SG Hannover 74, SG Achtum/Einum, VfV Borussia 06 Hildesheim sowie das Veranstalterteam des 1. FC Sarstedt.
Am ersten Turniertag starteten die TSVlerinnen mit einem 5:1-Erfolg über die Damen des VfV Borussia 06 Hildesheim ins Turnier. Gegen die SG Achtum/Einum unterlagen sie im Anschluss 0:2. Durch den Sieg der Borussen über die SG Achtum/Einum, erreichten die Godshornerinnen den Gruppensieg aufgrund des besseren Torverhältnisses.
Nachdem die Godshornerinnen am Finaltag das Halbfinale gegen den Gastgeber durch ein Elfmeterschießen für sich entschieden haben, sah es im Finale gegen die SG Achtum/Einum schon nach einer Niederlage aus. Erst mit dem Schlusspfiff erzielte Bataul Zreik noch den Ausgleich und so musste die Entscheidung erneut vom Punkt fallen. Der TSV behielt die Nerven und stand somit als Sieger fest.
Lena Celine Hannemann vom TSV Godshorn wurde zur besten Torhüterin des Turniers und Melina Wulf (SG Achtum/Einum) zur besten Spielerin gewählt. Stürmerin Bataul Zreik vom TSV holte die Torjägerkrone nach Godshorn.
Trainer Matthias Schirmer freute sich: "Der 1. FC Sarstedt hat ein tolles Turnier auf die Beine gestellt. Das waren spannende Spiele und für uns auch eine gute Vorbereitung auf die neue Saison, in der wir wieder ganz oben mitspielen wollen."