Erneut mit Rekordbeteiligung

Sonntag am Langenhagener Silbersee Auftakt der Serie 2014

Langenhagen. Der "Sparkassen-Lauf(s)pass der Region" hat auch in seiner Jubiläumsauflage nichts von seinem Reiz verloren. Insgesamt 45.922 Finisher bei den insgesamt 38 Laufveranstaltungen des Vorjahres sorgten zum zehnjährigen Geburtstag der Laufserie abermals für eine neue Bestmarke. Mehr als 18.000 Laufpässe zum Sammeln der begehrten Teilnehmerstempel fanden ihre Abnehmer - eine "beeindruckende Zahl für das Motto "eine Region in Bewegung", befand Angelika Walther, stellvertretende Regionspräsidentin anlässlich der Auftaktveranstaltung des "Lauf(s)passes 2014" am Wochenende in der Eishalle Langenhagen.
Mit Monika Montag vom Lifeline Freizeithof List und Roswitha Schlachte (Det's Race Team) haben im Vorjahr zwei Starterinnen alle 38 Läufe absolviert. 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich den Gold-Status für mindestens 25 Starts erlaufen, 31 erhielten den Silber- (mind. 20 Läufe) und 62 den Bronzestatus (mind. 15). Insgesamt waren Teilnehmer im Alter zwischen 8 und 78 Jahren aktiv beim "Lauf(s)pass 2013" mit von der Partie.
In diesem Jahr umfasst die Laufserie mit dem Comeback des "BUSINESS RUN powered by CeBIT" am 12. März auf dem Messegelände, sowie dem "Wennigser Cruisinglauf" (14. September) insgesamt 40 Veranstaltungen. "Damit dürften wir die Kapazitätsgrenze erreicht haben", erklärte Thelke Fiebrandt von der Sparkasse Hannover: "Der Sparkassen-Laufpass hat seinen Status als eine der größten und erfolgreichsten Laufserien Deutschlands weiter gefestigt."
Der Auftakt zum "Sparkassen-Lauf(s)pass der Region 2014" erfolgt am kommenden Sonntag, wenn Regionspräsident Hauke Jagau den Startschuss zum 51. Silberseelauf in Langenhagen geben wird.
Alle weiteren Termine und Informationen finden sich im Internet unter:
http://www.marathon-hannover.de/laufpass