Erstes und letztes Rennen?

Jasper Schröder und Tom Köbernick auf Platz eins und drei. 

13 Blau-Gelb-Radsportler waren in Herford am Start

War das erste Radrennen der Saison auch gleich das letzte? Die Internationalen Rennen sind abgesagt. Inzwischen auch die Rennen niedriger Klassen, auch in Deutschland und es herrscht Trainingsverbot für Radsportler, zumindest fürs Grupentraining. Dabei freuten sich die Aktiven der „Radsportfördergruppe Blau-Gelb Team SWISS-O-PAR" auf die neue Saison. Besonders Wiebke Rodieck, die studienbedingt im vergangenen Jahr auf Starts verzichtete. Und viele Radsportfans waren gespannt auf die Frühjahrsklassiker in den Niederlanden, Belgien und Frankreich. Das „Paris-Nizza", vom Berliner Maximilian Schachmann gewonnen, war das letzte radsportliche Großereignis.  Ein Rückblick: 13 Blau-Gelb-SportlerInnen beteiligten sich am ersten nordeutschen Rennen in Herford. Und sie waren dort der erfolgreichste Verein mit mehreren ersten und weitren Podiumsplätzen. Siege fuhren ein Ole Geisbrecht (U19) und Jasper Schröder (U17), Tom Köbernick (U17) wurde Dritter. Platzieren konnten sich Elias Lanfermann und Mathis Szostak, beide (U19), Noah Balgenorth (U17), sowie Jacob Fuchs und Silias Seifert, beide (U13).
Ein bemerkenswerter zweiten Platz muss noch erwähnt werden, der von Wiebke Rodieck. Auf die Frage, wie sie sich nach einem Jahr Rennpause fühle, antwortete sie voller Freude: „Toll, einfach gut. Man mag es nicht glauben, mir haben die Rennen im vergangenen Jahr gefehlt. Allerdings habe ich auch mit meiner Schwester Inga regelmäßig trainiert. Ohne Aktivitäten auf dem Rennrad geht es einfach nicht bei uns." Nebenbei: Inga und Wiebke studieren weiterhin Medizin an der MHH, haben aber wegen der Corona-Situation Schwierigkeiten mit ihrer Dissertation, weil auch sie nicht in die Medizinische dürfen. Die Zwillinge hatten das Studium begonnen, als sie noch beide radsportlich sehr erfolgreich unterwegs waren. Jetzt fragen sich nicht nur Radsportler, wie es in der Saison 2020 weitergeht mit Meisterschaften und weiteren Starts.