„Fünf Wochen harte Arbeit“

RECKEN in Vorbereitung gestartet

Die Urlaubszeit und die Tage der Regeneration sind für die Profis der TSV Hannover-Burgdorf fürs Erste gezählt. Trainer Jens Bürkle bat seine Schützlinge heute Nachmittag zum Trainingsstart in die Vorbereitung 2015/16. Fünf schweißtreibende Wochen stehen Martin Ziemer und Co. bevor, ehe es am 15. August in der ersten DHB-Pokalrunde zum Pflichtspielauftakt kommt.
Kennenlernen, Kondition und Abwehr
In den ersten Minuten der heutigen Einheit zeigte sich Jens Bürkle gnädig, so dass sich die RECKEN-Profis zunächst mit dem großen Ball duellieren konnten. Nach dem knappen Sieg für das „Team alt“, ging es aber direkt ans Eingemachte. Bürkle machte deutlich, worauf es ihm in den nächsten Tagen und Wochen ankommen wird. „Wir werden viel im konditionellen Bereich arbeiten und uns auch frühzeitig um die Abwehrarbeit kümmern“, erklärt der 34-Jährige.
Olsen, Schmidt und Semisch dabei
Zwei Rückkehrer und einen Neuzugang durften die anwesenden Medienvertreter heute in der Swiss Life Hall begrüßen. Morten Olsen und Malte Semisch absolvierten ebenso wie Erik Schmidt die erste Übungseinheit unter Jens Bürkle. „Ich bin froh, dass es endlich wieder losgeht. Ich habe richtig Lust auf Handball“, sagt Rückraumspieler Olsen.
Erste Testspiele
Neben vielen Trainingseinheiten und diversen Leistungstests dürfen sich DIE RECKEN bereits in dieser Woche auf erste Testspiele freuen. Niedersachsens Spitzenhandballer gastieren am Freitag beim TuS Bothfeld, bevor es am Sonnabendzum Oberligisten MTV Braunschweig geht, die vom ehemaligen Bundesligatrainer Volker Mudrow trainiert werden.
Die kommenden Testspiele im Überblick:
17. Juli, 19 Uhr, TuS Bothfeld gegen DIE RECKEN (in Bothfeld)
18 Juli, 19.30 Uhr, MTV Braunschweig gegen DIE RECKEN (in Braunschweig)
24. Juli, 19 Uhr, DIE RECKEN gegen TBV Lemgo (in Badenstedt)
25. Juli5, 16 Uhr, MTV Delmenhorst gegen DIE RECKEN (in Delmenhorst)