Für Belgien und Dänemark am Start

Hatten ein tolles und sonniges Wochenende in Cuxhaven: die KrähenPowerKids.

KrähenPowerKids mit zwei Teams bei Beach-Mini-WM dabei

(ok). Beach-Mini-WM: Mit zwei Teams machten sich die KrähenPowerKids, die 2. E-Jugend des TSV KK,  auf den Weg nach Cuxhaven und bezogen ihren Zeltplatz direkt hinter der Düne. Umgekehrte Vorzeichen für die beiden Teams. Während Dänemark in der Vorrunde eher schwächelte, zeigte die Mannschaft in der Zwischenrunde ihre Wikingertugenden und drehte mächtig auf. Ganz anders die Belgier: Nach der Vorrunde souverän mit neun Punkten und 15:1-Toren, lief in der Zwischenrunde wenig bis gar nichts, und am Ende stand nur ein Punkt auf der Habenseite.Endresultat: ein neunter und 20. Platz für die beiden Mannschaften. Trainer Marcus Schoyerer zeht ein postiives Fazit des Wochenendes an der Elbmündung: "Wir hatten insgesamt drei sehr tolle Tage mit Wattwanderung, Kutschwagenfahrt nach Neuwerk, Eis essen, Beachvolleyball, Musik und lustigen Abenden. Und natürlich mit Beach-Fußball."