Gelungener Saisonabschluss

Regionsmeister der A-Gruppen: (Vordere Reihe von links) Privo, Anika Engelbrecht (Trainerin), Malin Köhler, Florentine Alburg, Robin Böker, Jane Künnecke; (hintere Reihe von links) Wiebke à Wengen, Lorena Margraf, Thalea Bültel, Johanna Engelbrecht, Leonie Ripke und Franziska Hempen (Trainerin). Verletzungsbedingt nicht dabei: Laura Niermann.

Voltigiererinnen sind Regionsmeister 2012

Die erste Mannschaft des Reit-, Fahr- und Voltigiervereins Hubertus Langenhagen ist beim Voltigierturnier des Reitvereins Großburgwedel nach einer schleppenden Vorbereitung an den Start gegangen. Zunächst waren es die Sommerferien, die es der Gruppe fast unmöglich machten, vollzählig für die Turnierteilnahme in Großburgwedel zu trainieren, dann fiel kurz vor dem Wettkampf eine Voltigiererin verletzungsbedingt aus. Doch die Mannschaft und ihre Trainerinnen ließen sich von diesen widrigen Umständen nicht entmutigen. Kurzfristig konnte ein neues Teammitglied gefunden werden und die Kür wurde umgebaut. Die Mädels und ihr Pferd Privo bewiesen außerordentlichen Kampfgeist und lieferten im Wettkampfzirkel eine so gute Leistung ab, dass sie am Ende zum Regionsmeister 2012 der A-Gruppen gekürt wurden. Neben dem Meistertitel errangen die Hubertus Voltigiererinnen eine weitere Aufstiegsnote, so dass sie in der nächst höhere Leistungsklasse L starten können.
Auch der Voltigiernachwuchs war aktiv: die Hubertus-Minis starteten in Großburgwedel in einem sehr starken Teilnehmerfeld und holten bei den Schrittgruppen einen stolzen 3. Platz.
Für die Voltigiererinnen des Reit-, Fahr und Voltigiervereins Hubertus war das ein überaus erfolgreiches Wochenende und ein gelungener Saisonabschluss, welcher Erwartungen für die kommende Turniersaison 2013 weckt.