Geschwister feiern Erfolge

Langenhagener Walker auf Erfolgskurs

Gleich mehrere Walking-Wettkämpfe bestritten die Geschwister Tabea und Jonas Maack von der Laufgruppe „Die knackigen Möhrchen“ in den vergangenen Wochen. Zunächst ging es im Rahmen des Springer Deister-Marathons auf die Zehn-Kilometer-Distanz. Auf der anspruchsvollen Strecke mit einigen Steigungen teilten sich beide ihre Kräfte gut ein und wurden damit jeweils Sieger in ihren Altersklassen Schülerinnen A/Schüler B). Danach stand mit dem Eichenpark-Lauf in Langenhagen ein Heimspiel auf dem Programm. Hier waren für die Walker insgesamt drei Runden zu absolvieren, was eine Gesamtlänge von 5,5 Kilometern ergab. Bereits in der zweiten Runde konnte Jonas Maack viele routinierte Teilnehmer überholen und sich im vorderen Teil des Feldes festsetzen. Da er bis zum Ziel nicht langsamer wurde, gab es wiederum den 1. Platz seiner Altersklasse. Etwas ruhiger ließ es Tabea Maack angehen. Sie steigerte ihr Tempo erst in der Schlussrunde, was aber ebenfalls zum Sieg in der Altersklassenwertung reichte.
Als Höhepunkt kann dann ohne Übertreibung der Volkslauf in Hämelerwald bezeichnet werden. Diesmal ging es „nur“ über fünf Kilometer. Bereits nach einem Kilometer übernahm Jonas als jüngster Teilnehmer des Wettbewerbes den 2. Platz in der Gesamtwertung. Ab Kilometer 3 steigerte er sein Tempo sogar noch, und im Ziel war er nicht nur Gesamtzweiter und Sieger seiner Altersklasse, sondern nebenbei hatte er auch noch seine persönliche Bestzeit um fast fünf Minuten auf 37:45 Minuten verbessert. Auch Tabea Maack schaffte mit 43:01 Minuten eine gute Zeit und den 7. Platz in der Frauenwertung. Natürlich konnte sie sich auch über den Sieg in ihrer Altersklasse freuen.
Dass die Leistung von Jonas keine Eintagsfliege war, stellte er auch beim Kirschblütenlauf in Golmbach (Kreis Holzminden) unter Beweis. Hier erreichte er im Wettbewerb über vier Kilometer Walking den 3. Platz der Gesamtwertung und „natürlich“ Platz 1 seiner Altersklasse. Damit gab es bei vier Starts insgesamt sieben Siege der schnellen Geschwister.