Gute Ergebnisse bei Testspielen

Neues MTV-Team in der Vorbereitung

Der Kreisligist MTV Engelbostel-Schulenburg bereitet sich intensiv auf die neue Spielzeit vor. Das neuformierte Team von Florian Meybohm und Marcus Bohne startet erwartungsvoll in die Kreisligaserie. Die bisherigen Testspiele gegen Ligakonkurrenten boten schon guten, attraktiven Fußball, trotz der vielen "Neuen". Im ersten Spiel gegen den FC Neuwarmbüchen gab es einen 5:4-Erfolg dank Treffern von Kai Bussius (2) und den Neuzugängen Sebastian Gräber, Seran Gündüz und Rene Schlemon. Ein weiterer Test gegen einen Kreisligisten folgte nur vier Tage später. Am Stadtweg stellte sich Eintracht Hannover vor, der dann klar mit 3:1 bezwungen wurde. Seran Gündüz per Doppelpack und ein Eigentor der SV sorgten für die "Füchse-Treffer". Zum Abschluss der Woche gab es dann gegen den Mühlenberg SV ein 3:3 unentschieden. Nach dem frühen Rückstand drehten Sebastian Gräber, Tarkan Acur und Kai Bussius zunächst die Partie. Nach vielen Wechseln gelang den Gästen in der Schlussphase noch das Remis.
"Wir sind mit dem bisherigen Stand sehr zufrieden. Alle ziehen gut mit und wir haben noch die Zeit, um die fehlenden Kleinigkeiten zu trainieren", so Coach Marcus Bohne.
Die nächsten und letzten Tests folgen am kommenden Dienstag, 31. Juli (19.15 Uhr), gegen die SG Blaues Wunder und dann am Sonnabend, 04. August (16 Uhr), gegen den TSV Arpke, ehe es dann am 12. August (15 Uhr), mit der Partie gegen den Favoriten TSV Schloß Ricklingen los geht in die Saison.