Guter Start in die Rückrunde

Zeigte Konstanz im Spiel: die Bambini-A-Mannschaft der Junior Jets.

Bambini-A-Mannschaft der Junior Jets in Wolfsburg dreimal erfolgreich

Ein guter Start in die Rückrunde gelang der erstmalig in dieser Saison komplett aufgelaufenen A-Mannschaft der Junior Jets in Wolfsburg. Das mit den Mannschaften Young Grizzlys Wolfsburg A, EC Molot Hamburg A, Crocodiles Hamburg A, SC Langenhagen A, Young Icefighters Salzgitter und den Hamburg Crocodiles B überwiegend mit den jeweiligen ersten Mannschaften der Vereine gut besetzte Turnier war für alle Kinder eine hohe Herausforderung. Die in der Hinrunde eingefahrenen hohen Siege der Langenhagener waren diesmal nicht zu erwarten. Vielmehr trafen spielerisch und läuferisch auf einem Niveau spielende Mannschaften aufeinander. Die von der Hinrunde verwöhnten Langenhagener Spieler mussten beweisen, dass sie die guten Trainingsleistungen auch im Spiel umsetzen können. Der Einsatz von konstanten Reihen für Angreifer und Verteidiger zahlte sich aus. Eine gut eingestellte und eingespielte Mannschaft ist dadurch entstanden, die auch gegen die besten Mannschaften in Norddeutschland gewinnen kann. Mit Siegen gegen die Heimmannschaft der Wolfsburg A (1:0), den Young Icefighters aus Salzgitter (4:1) und den Hamburg Crocodiles B (8:0) gewannen die Junior Jets diesmal drei von fünf Spielen. Auch wenn das erste Spiel der acht- bis neunjährigen Langenhagener gegen die Crocodiles A sehr unglücklich mit 2:3 verloren wurde, gab diese knappe Niederlage gegen einen starken Gegner Mut. Gegen die Mannschaften aus Wolfsburg sowie die Icefighters aus Salzgitter wurden ein ruhiger Spielaufbau und ein kluges taktisches Spiel immer stärker, was mit zwei Siegen belohnt wurde. Gegen die Mannschaft der Hamburger Molot A zeigten die Junior Jets eine tolle Mannschaftsleistung, auch wenn es nicht zu einem Tor gereicht hat und das Spiel mit 0:3 verloren wurde. Der Abstand zu dieser starken Mannschaft wird jedoch von Turnier zu Turnier geringer. Alle Eishockeyinteressierte sind herzlich zum nächsten Heimturnier am 21. Januar ab 12.45 Uhr im Lenny Soccio Ice & Event Center eingeladen.
Eingesetzte Spieler: Nicklas Lucke (Torwart), Tim-Steven Amendt, Ferris Bolz, Felix Erdbrink, Nikita Kalinin, Timo Hoffmann, Janis Hübner, Tarek Kaebler, Alexander Otto, Justin Rebig, Jan Schardelmann