HSG peilt Aufstieg an

Die erste Herren der HSG Langenhagen hat sich für die so genannte Meisterrrunde qualifiziert.

Handballer wollen wieder in die Landesliga

(ok). Die Chance ist definitiv da für die HSG Langenhagen. Das Team von Trainer Peter Hensel und Co-Trainer Alexander Krüger will nach einigen Jahren der Abstinenz - der Abstieg in die Regionsoberliga war im Jahr 2017 - wieder in die Handball-Landesliga aufsteigen. Die jeweils drei besten Teams der beiden Regionsoberligen kämpfen in einer Einfachrunde ab dem Wochenende 30. April/1. Mai um drei freie Plätze. Die Ausgangslage für die Langenhagener ist dabei gut, denn wegen eines guten Quotienten in der Regelung auf Grund der Corona-Pandemie kann die Mannschaft drei der insgesamt fünf Spiele in der heimischen Robert-Koch-Realschulhalle austragen. Der genaue Spielplan folgt noch.