Insgesamt ein zehnter Platz

Die Schwimmerinnen und Schwimmer der TSG Nord-West mussten sich gegen starke Konkurrenz behaupten.

TSG Nord-West beweist sich in Barsinghausen

Der erste Wettkampf dieses Jahr führte die Aktiven der TSG Nord-West Langenhagen zum 35. Stadtpokal nach Barsinghausen. Das noch sehr junge 14-köpfige Team setzte sich gegen die starke Konkurrenz auf zahlreichen Strecken durch und fuhr beachtliche Erfolge ein. So belegte die Trainings- und Startgemeinschaft in der Gesamtwertung den zehnten Platz. Besonders positiv sind Emily auf dem Berge, Victoria Härtwig und Felix-Alexander Fischer und Maj Jäger zu erwähnen, die ihre bisherigen Bestzeiten noch einmal steigern konnten und so in ihrer Altersklasse auf den 25-Meter- und 50-Meter-Strecken das Podium erreichten.
Weiterhin hatten Maja-Lou Franke, Denise Hettwer, Enno Jäger, Alexandra Kröger, Merle Langanki, Wietje Riemer, Melanie Rosenthal, Nele und Svenja Scholz und Lara Vujevic erheblichen Anteil am guten Ergebnis der TSG. Die Trainerin der Wettkampfgruppe, Alexandra Härtwig, zeigte sich rundum zufrieden mit dem Abschneiden der Aktiven und hofft auf weitere Erfolge in dieser Saison. Eine zweite Trainingseinheit pro Woche, die seit dem Jahreswechsel zur Verfügung steht, trägt somit schon erste Früchte.