Internationaler Kick an der Costa Brava

Die Jugendlichen aus Godshorn nutzten den Spanien-Aufenthalt sowohl sportlich als auch kulturell.

TSV Godshorn 24 Stunden lang unterwegs

(ok). Eine 24-Stunden-Busfahrt an die Costa Brava nahm jetzt die C-Jugend des TSV Godshorn in Kauf, um an einem internationalen Fußballturnier teilnehmen zu können. Im Stadion von Pinet de Mar bekamen viele der kleinen Kicker eine Gänsehaut, als die Hymnen der teilnehmenden Nationen sowie die Musik der Champions League erklangen. Teams aus Dänemark, England, Spanien, Indien, Russland, der Ukraine, Finnland, Norwegen und Deutschland machten aus diesem Turnier ein internationales Fest. Sportlich lief’s auch ganz gut, so wurde die Ukraine in einem packenden Match zum Beispiel mit 3:2 besiegt. Am Ende fehlte dann allerdings ein Pünktchen, um am weiteren Turnierverlauf teilnehmen zu können. Die freie Zeit nutzten die Jungs dann zur Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in Barcelona, zur Besichtigung des Stadions Nou Camp oder zum Ausspannen am Strand genutzt.