Jan Helms hält das Remis fest

TSV KK 1:1 im Test gegen Eilvese

Am Dienstagabend stand für den Fußball-Landesligisten TSV Krähenwinkel/Kaltenweide ein weiteres testspiel auf dem Programm. Die Krähen empfingen daheim den STK Eilvese. Damit trafen zwei  Mannschaften aufeinander, die beide in der nächsten Saison in der Landesliga spielen wollen. Während KK dementsprechend den Klassenerhalt anstrebt, hat der STK als Spitzenteam der Bezirksliga gute Aussichten, bald ebenfalls in diese Spielklasse vorzustoßen. Die Partie hätte aus Sicht der Krähen nicht besser beginnen können. Felipe-Marcel Böttcher brachte das Team bereits in der zweiten Minute in Führung. Pascal Pagga konnte für Eilvese kurz vor dem Seitenwechsel ausgleichen. Die Rot-Blauen konnten an diesem Abend nur selten überzeugen. Die Gäste stellten die bessere Mannschaft. Es gelang ihnen jedoch nicht, dieses auch im Ergebnis auszudrücken, was zum einen an der mangelhaften Chancenverwertung und zum anderen am  starken KK-Torhüter Jan Helms lag, der mit zahlreichen Paraden das Remis festhielt.  Vor dem mit großer Spannung erwarteten Punktspielauftakt am 10.März gegen den SVBE Steimbke
wird Trainer Bernd Krajewski die Form seines Teams in einem weiteren Vorbereitungsspiel überprüfen. Am Sonnabend, 2.März, spielt der TSVKK um 15 Uhr bei der SG Letter 05.