Jetzt zur Nordwestdeutschen

Großer Jubel nach dem Titelgewinn bei den Powerkrähen.

U14-Jungs gewinnen Bezirksmeisterschaft

Die Powerkrähen des TSV KK haben am vergangenen Sonntag die Bezirksmeisterschaft (BM) der männlichen U14 im Volleyball in Kaltenweide ausgerichtet. Nachdem die Mannschaft des TSV KK bereits die Regionsmeisterschaft für sich entschied, war das Ziel die Qualifizierung zur Nordwestdeutschen Meisterschaft (NWDM). Für die Teilnahme an der NWDM sind der Erst- und Zweitplatzierte der Bezirksmeisterschaft berechtigt.
Von den sechs für die Bezirksmeisterschaft qualifizierten Teams aus den Regionen Hildesheim/Weserbergland, DNS und Hannover haben kurzfristig zwei Mannschaften abgesagt. Somit traten der TC Hameln, die GfL Hannover, der TSV Giesen und die Powerkrähen im Modus jeder gegen jeden über zwei Gewinnsätze an. Gespielt wurde parallel auf zwei Feldern.
Im ersten Spiel der Powerkrähen traf man auf den bekannten Konkurrenten GfL Hannover. Noch etwas verschlafen ging der erste Satz knapp verloren. Aber, wie Trainer Enrico Ferl in der Auszeit festgestellte, es zählen zwei Gewinnsätze. Und so haben die Jungs sich im zweiten Satz richtig reingehängt und diesen für sich entschieden. Der Tiebreak brachte dann die Entscheidung zum 2:1 für die Powerkrähen.
Das Spiel gegen den TC Hameln entschieden die Jungs klar mit 2:0 für sich. Da die Mannschaft vom Maschsee ihr zweites Spiel gegen den TSV Giesen gewiann, kam es jetzt im dritten und letzten Spiel der Krähen darauf an. Ein Sieg bedeutete die Meisterschaft, eine Niederlage „nur“ die Vizemeisterschaft. Entsprechend nervös gingen es die Powerkrähen an. Und tatsächlich bedurfte es auch in diesem Spiel den Tiebreak, nachdem jedes Team einen engen Satz für sich entschied. Im Tiebreak dann ließen die Jungs des TSV KK nichts mehr anbrennen und jubelten nach Abpfiff über den Titel „Bezirksmeister“.
Nun wird der TSV KK am 9. und 10. März in Stade das Abenteuer Nordwestdeutsche Meisterschaft (NWDM) angehen. Das Erreichen der NWDM war das große Ziel, eine gute Platzierung dort wäre eine schöne Zugabe.
Sonntag, 10. März, spielen die U13 Jungs ihre Bezirksmeisterschaft in Krähenwinkel. Vielleicht können sie es der U14 nachmachen?