Keine zehn Sekunden

Setzte sich zweimal durch: Mia Gallinat.

Mia Gallinat beim Teufel-Turnier in Garbsen

Beim 22. Garbsener Teufel-Turnier startete die Kaltenweiderin Mia Gallinat (SV Nienhagen) zum zweiten Mal in der neuen Gewichtsklasse bis 40 Kilogramm. An diesem Tag gab es bei der weiblichen Jugend U15 insgesamt 33 Teilnehmerinnen in neun Gewichtsklassen. Mia traf in ihrem Pool auf zwei Gegnerinnen und siegte auch zweimal souverän. Der zweite Kampf gegen Salima Hahn ( Vfl Stade) dauerte keine zehn Sekunden.
Erst eine Woche zuvor gab es für Mia eine Premiere in der neuen Gewichtsklasse beim Grand Slam Magdeburg, wo sie im größten Pool der weiblichen Jugend U15 mit 19 Kämpferinnen einen sehr guten siebten Platz belegte.