Krähen in Torlaune

Am Wochenende Testspiel-Doppelpack

In Torlaune zeigte sich der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide im Testspiel gegen den Koldinger SV. Auf dem Kunstrasenplatz der Universität am Moritzwinkel  in Herrenhausen besiegte der Dritte der Fußball-Landesliga den Bezirksligisten gleich mit 7:1. Wenige Stunden, bevor das Sturmtief „Sabine“ über das Land stürmte, bestürmten die Rot-Blauen das gegnerische Tor. Zwei Treffer steuerte Krähenwinkels Winter-Neuzugang Eric Naroska bei. Der Angreifer ist vom TSV Gellersen aus der Landesliga Lüneburg an den Waldsee gewechselt. Der 25-
Jährige spielte einst für Arminia Bielefeld in der Jugend-Bundesliga. Zudem  stehen der VfL Bückeburg und er FC Stadthagen in der Vita von Naroska. Die weiteren Treffer gegen den KSV erzielten Halil Aydemir (2), dessen Bruder Harun Aydemir, Marlon Pickert und Patrick Schuder. An diesem Wochenende sind die Krähen gleich zweimal im Testspiel-Einsatz. Am Sonnabend, 15. Februar, gastiert die Mannschaft um 14 Uhr beim SVBE Steimbke. Einen Tag
später tritt der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide ebenfalls um 14 Uhr beim  VfL Westercelle an.