Landesmeisterschaft Schwimmen

Victoria Härtwig, Maja Lou Franke, Lara Vujevic und Wietje Riemer erzielten bei den Landesmeisterschaften im Stadionbad hervorragende Schwimmzeiten.

Sechs Langenhagener erfolgreich im Wettkampf

Im Stadionbad Hannover wurde die Landesmeisterschaften im Schwimmen ausgetragen. Fast 800 Sportler aus mehr als einhundert Vereinen nahmen an diesem Wettkampf teil. Die sechs Schwimmer der TSG Nord-West Langenhagen konnten sich am Ende über fünf Bronzemedaillen und viele persönlichen Bestleistungen freuen.
Die jüngsten Vertreter waren die Zwillinge Selin und Sinan Acar (Jahrgang 2004) - sie traten beide im Jugendmehrkampf an. Das sich das viele Training der letzten Monate gelohnt hat, zeigt sich nun in den hervorragenden Ergebnissen.
Selin erkämpfte sich in einem starken Teilnehmerfeld die Bronzemedaille. Diese Platzierung kam doch recht überraschend - im letzten Jahr belegte sie bei gleichem Wettkampf noch den 13. Platz. Ihr Bruder erreichte einen sehr guten zehnten Rang.
Maja Lou Franke (Jahrgang 2001), Victoria Härtwig (Jahrgang 2002), Wietje Riemer (Jahrgang 2001) und Lara Vujevic (Jahrgang 2000) konnten sich für die Einzelstrecken qualifizieren. Bei insgesamt 20 Starts wurden elf neue Bestzeiten erzielt. Victoria konnte viermal auf das Treppchen steigen. In 50-Meter-Freistil, 50-Meter-Rücken, 100-Meter-Freistil und 200-Meter-Lagen errang sie die Bronzemedaille. Ganz knapp am Podest vorbei schwamm sie über 200-Meter-Freistil und 100-Meter-Rücken - hier stand am Ende der vierte Platz.
Die anderen Mädels schlugen sich in ihren stark besetzten Jahrgängen achtbar und können mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Maja Lou erreichte ihre beste Platzierung über 50-Meter-Brust (19. Platz von 31 Startern). In der gleichen Disziplin konnte Lara einen tollen 15. Platz erzielen. Wietje stellte über 50-Meter-Schmetterling und 50-Meter-Freistil neue persönliche Bestmarken auf.
Für die in Magdeburg stattfindenden Norddeutschen Meisterschaften konnten sich Selin und Sinan für den Jugendmehrkampf qualifizieren. Victoria wird in fünf Einzelstrecken an den Start gehen. Hier werden sie sich mit den besten Schwimmern aus sieben weiteren Bundesländern messen.