Landesmeisterschaft und Augath-Tour über die Olympische Distanz

Das Triathlon-Team des SCL erzielte ein Superergebnis.

15. Peiner Triathlon

15. Peiner Triathlon: Hier schlägt das Triathlonherz höher ! Das berichten die Starterinnen und Starter der vergangenen Jahre. Perfekte Organisation, familiäre Atmosphäre eingebettet in eine tolle Landschaft ! Geschwommen wurde im Eixer See rund zwei Kilometer entfernt vom Stadion. Nach der 1,5 Kilometer Schwimmstrecke ging es von dort aus direkt auf das Rad. Gefahren wurden zwei Runden à 20 Kilometer. Der abschließende Lauf ist sehr zuschauerfreundlich. Vier mal führte der Kurs über insgesamt zehn Kilometer durch die Eventarena.
50 Teams starteten im Rahmen der Landesliga. Für den Sport Club Langenhagen waren insgesamt sieben Athleten am Start. Die beste Leistung erzielte an diesem Tag Frank Schubert mit einer Gesamtzeit von 2:21:10 Stunden. Im folgten Raimund Schultz (2:24:04), Sascha von der Hellen (2:26:00), Mathias Flakowski (2:29:47), Andreas Düber (2:35:35), Boto Schmerer 2:38:25 und Mirko Debuan (2:41:13). Das bedeutete am Ende der 29. Platz in der Gesamtwertung. Gerhard Berger, beim Wasserstadt-Triathlon noch mit einem Superergebnis ins Ziel gekommen, konnte nicht an den Start gehen. Er hatte sich bei einem Firmenlauf eine Verletzung an der Achillessehne zugezogen und wollte sich besser schonen, um bei den nächsten Wettbewerben wieder anzugreifen.

Da die Wettervorhersage für das Wochenende nichts Gutes ahnte, verzichtete Sabine Silver als einzige Frau auch auf einen Start. Da sie in zwei Wochen auf der Langdistanz in Roth an den Start geht, wollte sie sich keinen Infekt mehr einhandeln.

Raimund Schultz konnte sich am Ende der Veranstaltung noch über eine toll organisierte Siegerehrung freuen, da er in seiner Altersklasse 55 den 2. Platz bei Landesmeisterschaften erzielte.

Der nächste Wettkampf der Augath-Tour (Landesliga) findet am 26.6.2011 in Bad Bodenteich statt.