Liya Singin siegt in der Altersklasse neun

Erfolgreich: Liya (von links), Jasmin und Anna.

Nikolaus-Cup 2019 des Niedersächsischen Turnerbundes

Jetzt fand im Turnleistungszentrum in Badenstedt der sogenannte Nikolaus-Cup statt.
Vier Turnerinnen der DTB-Talentschule SC Langenhagen waren aufgrund ihrer Wettkampfergebnisse des laufenden Jahres zu diesem Wettkampf eingeladen worden. Die Ergebnisse des Wettkampfes dienten dazu, den Landeskader zu bestimmen.
Es werden je zehn athletische und technische Normen von erfahrenen Kampfrichtern abgenommen. Zu den athletischen Normen gehören folgende Übungen: Seilklettern/Hangeln, Sprint, Seilspringen, Rumpfbeugekraft, Schweizer-Handstände, Handstand stehen, Vorspreizen, Seitspagat, Brücke und Armrumpfwinkelbeweglichkeit.
Zu den technischen Normen gehören folgende Übungen: Handstützüberschlag, freie Felgen, Kippaufschwünge, Riesenfelgen, Bogengänge und Flick-Flack am Balken, Salto Varianten, Flick-Flack , gymnastische Drehungen. In der Altersstufe sieben belegten Pia Wollenweber und auch Paula Jödicke hervorragende dritte Plätze belegen.
Sara Hotoglu erreichte sowohl bei den TN als auch bei den AN-Normen einen guten, jedoch undankbaren vierten Platz.
Besser behauptete sich dann Liya Singin, sie gewann überzeugend beide Überprüfungen mit insgesamt 99,5 Punkten. Allerdings konnte sie sich in diesem Jahr nicht mehr mit ihrer Vereinskameradin Merle Winter messen, da diese aus persönlichen Gründen mit dem Turnsport aufgehört hat.
Für alle vier Mädchen scheint der Kaderplatz gesichert zu sein.