Mädchen sind Staffelmeister

Der erfolgreiche Kader (von links): Matthias Schirmer, Leyla Jelali, Leonie Runge, Kira Bartel, Julia Lüdemann, Jaqueline Weigert-Köhn, Lena Hannemann, Alicia Vazquez, Batul Zreik, Louisa Bode, Celine Müller, Lisa Zimmermann, Lisanne Köhle, Anna-Lena Hartwig, Denise Grimsehl , Pia Schneemann, Stintje Düwerth, Tobias Bartel, Mayleen Schirmer und Lennard Kiehn.

TSV Godshorn steht vor letztem Saisonspiel

Mit großer Spannung und einer Portion Nervosität sind die C-Juniorinnen des TSV Godshorn am vergangenen Sonnabend gegen den TSV Groß Munzel auf heimischem Rasen zum vorletzten Spiel der Saison angetreten. Alle wollten den Sieg – doch wie so oft hemmt die Nervosität das Spiel zu Beginn.
Obwohl Batul Zreik (2) gleich in der vierten Spielminute das erste Tor für Godshorn verwandeln konnte, blieb der TSV Groß Munzel ein starker Gegner. Ein Schuss von Alicia Vazquez gegen die Latte und ein großartiger Eckstoß von Louisa Bode mit einem nicht gewerteten Kopfballtor von Batul Zreik machten die Nervosität nur noch größer.
In der zweiten Halbzeit starteten die Mädchen etwas seriöser und abgeklärter. In der 58. Minute verwandelte Leyla Jelali und Celine Müller gleich drauf in der 59. Minute zum Tor für Godshorn. Bei dem Spielstand von 3:0 wurde man etwas zu selbstsicher, so dass Groß Munzel bei einem Gegenangriff zum 3:1 durch Sabrina Kusche verkürzte. Die zweite Halbzeit war geprägt von vielen Torchancen und großartiger technischer Raffinesse der Spielerinnen. In der letzten Minute verwandelte dann Celine Müller mit dem Kopf einen gut gespielten Eckball von Louise Bode.
Es war eine wahre Freude, die Mädchen auf dem Platz zu sehen und den Meistertitel haben sie sich wirklich verdient.
Am kommenden Sonnabend, 9. Juni, findet nun das letzte Spiel der Saison gegen den TSV Havelse in Godshorn statt. Den Titel haben sie schon sicher, aber dennoch wird dies ein spannendes, hochkarätiges Spiel.