Meistern jede Hürde mit Bravour

Stehen im Halbfinale des Kreispokals: die A/B-Juniorinnen des TSV Godshorn.

A/B-Juniorinnen des TSV Godshorn aind spielerisch ganz weit vorn

Gleich mehrere Erfolge feierten jetzt die A-/B-Juniorinnen des TSV Godshorn. Durch tatkräftigen Einsatz und Ideen ist die Mannschaft sowohl spielerisch als auch in Sachen Trikots ganz weit vorn. Die zehn Mädchen meistern aktuell jede Hürde mit Bravour.
Nach elf Spieltagen stehen sie auf Platz eins der Tabelle mit 28 Punkten und einem Torverhältnis von 34:10. Ein Abstand von sechs Punkten zum Zweitplatzierten FC Schwülper wurde am vergangenen Sonntag gegen selbigen hart, aber verdient erkämpft.
Bereits im Winter überzeugten die Mädchen mit ihren spielerischen Qualitäten in der Hallenmeisterschaft. Mit einem knappen Punkteabstand zum Erstplatzierten freute das Team sich über den Titel des Vizemeisters. Die Endphase des Kreispokals wird nochmal interessant. Am 1. Mai erwartet der TSV Godshorn den TSV Eintracht Bückeberge zum Halbfinale. Ein spannendes Spiel mit zahlreichen Zuschauern winkt.
Die Spielerinnen freuen sich schon jetzt auf die Begegnung.  Da die Trikots zwischenzeitlich in die Jahre gekommen waren und der Wunsch nach neuen bestand, hatten einige Spielerinnen eine Idee: Kurzerhand übernahmen sie die Bewirtung eines Hallenturniers im November 2018. Der Verkauf von Waffeln, Kuchen, Würstchen und Getränken füllte die Mannschaftskasse ordentlich. Spenden kamen hinzu. Somit erfüllten sich die Mädchen ihren Wunsch und sind seit voriger Woche stolze Trägerinnen der neuen Trikots.